Freie Apothekerschaft auf der expopharm 2015: Weichen für die Zukunft stellen / Neue Webseite

Herxheim, im September 2015 – In der Branche ist der Wurm drin. Einerseits werden Gelder für Maßnahmen ausgegeben, die sinnlos sind. Andererseits werden Honorare niedrig gehalten sowie Informationen von Bundesverbänden und Krankenkassen vorenthalten. Die Freie Apothekerschaft als Vertretung unabhängiger Apothekerinnen und Apotheker hat sich zur Aufgabe gemacht, die Öffentlichkeit darauf hinzuweisen und sich für faire Honorare bei fairen Bedingungen einzusetzen. „Wir wollen nicht mehr nur diskutieren und kritisieren, sondern handeln und verändern“, sagt Vorsitzende Dr. Helma Gröschel. Die Freie Apothekerschaft ist auch in diesem Jahr auf der expopharm. Vom 30. September bis 3. Oktober beantworten Vertreter des Vereins Fragen unter anderem zur Verdoppelung des Honorars bei Betäubungsmittel-Rezepten, zur Veröffentlichung der Krankenkassen-Einnahmen durch die Rabattverträge und zur Einrichtung einer echten Interessenvertretung. Außerdem präsentiert die Freie Apothekerschaft ihren neuen Webauftritt www.freie-apothekerschaft.de.


Dr. Helma Gröschel: „Wir freuen uns natürlich auch darauf, in Düsseldorf die wichtigsten Hersteller, Dienstleister, Verbandsvertreter und Apotheker zu treffen, um uns über den aktuellen Stand der Dinge zu informieren und zu diskutieren, um uns mit Kolleginnen und Kollegen auszutauschen sowie neue Mitglieder zu gewinnen. Wir sind gespannt darauf, Neues zu entdecken und die Weichen für die Zukunft zu stellen.“

Die Freie Apothekerschaft auf der expopharm 2015 Düsseldorf , Halle 4 Stand B-12

weiterlesen

 

 

Eine Antwort hinterlassen

Sie können diese Tags nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>